Transferfactor

Transferfactor

Dieses Produkt unterstützt Ihr Wohlbefinden mit Transfer Factor, hergestellt aus Kuh-Kolostrum und Hühnerei-Eigelb.

46,00 € *
Inhalt: 1 Paket(e)

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • FS10123
Dieses Produkt unterstützt Ihr Wohlbefinden mit Transfer Factor, hergestellt aus Kuh-Kolostrum... mehr
Produktinformationen

Transferfaktoren sind natürliche, mikroskopisch kleine Moleküle, die in den Körpern aller Tiere vorhanden sind. Sie sind Boten, die Immunitätsinformationen über die Anwesenheit einer Immunbedrohung – extern oder intern – und die angemessene Reaktion von Immunzelle zu Immunzelle verbreiten. Transferfaktoren werden von Lymphozyten mit zellvermittelter Immunitätsfunktion produziert. Sie tragen die antigen-spezifische, zellvermittelte Immunität (verzögerte Hypersensitivität) der Stammlymphozyten zu unsensibilisierten oder naiven Lymphozyten. Sie können auch die nicht-antigenspezifische Immunstimulationsaktivität der Empfängerlymphozyten erhöhen.

Transferfaktoren übertragen Immunitätsinformationen – Erkennung von Pathogenen und angemessene Immunreaktion – mit Induzier-, Unterdrücker- und antigen-spezifischen Faktoren. Durch den Induzierfaktor kann der Transferfaktor die adaptive Immunreaktion auf Vireninfektionen, Parasiten, Malignitäten, bakterielle und mykobakterielle Krankheiten, Fungusinfektion, Autoimmunstörungen und neurologische Krankheiten unterstützen. Dieser Faktor kann eine Immunreaktion in weniger als 24 Stunden übertragen und die Krankheitssymptome so signifikant reduzieren oder beseitigen. Der Unterdrückerfaktor verhindert eine Überreaktion des Immunsystems, wie z.B. auf Pollen und andere Fremdkörper, sowie auch gegen sich selbst, wie es bei einer Autoimmunkrankheit der Fall ist.

Der antigen-spezifische Faktor trägt kritische Plaketten, die vom Immunsystem zur Identifizierung von fremden Mikroben und Zellen verwendet werden. Transferfaktoren sind selbst in den primitivsten Immunsystemen zu finden. Deshalb sind die Induzier- und Unterdrückerfaktoren des Transferfaktors universell und können die Immunität zwischen verschiedenen Spezies übertragen. Daher können Transferfaktoren einer Kuh Immunität auf einen Menschen übertragen. Der antigen-spezifische Faktor kann Immunität zwischen verschiedenen Spezies übertragen, wenn eine Kreuzung zwischen antigenspezifischen Pathogenen stattfindet, wie bei Pocken und Kuhpocken, E. coli, usw.

Neuer Durchbruch fördert unser Wissen über Immunität
(von Richard Bennett, Ph.D. Angewandte Biowissenschaften)

Zu einer Zeit, zu der die Wissenschaft erst langsam beginnt, zu verstehen, welche Rolle Transferfaktoren in den komplizierten Kommunikationen des Immunsystems spielen, kommen Menschen in aller Welt in den Genuss der Vorteile einer besseren Gesundheit und Immunsystemfunktion durch diese erstaunlichen Moleküle. Die Arbeit vieler Forscher zeigt, dass Transferfaktoren die immunologischen Funktionen schulen und verbessern. Zu den Höhepunkten dieser Arbeiten gehört die Dokumentation, dass Lymphozytenaktivität der natürlichen Killerzellen (NK) nach einem Schub von Transferfaktoren signifikant erhöht wird.

Transferfaktoren sind im Grunde genommen das Informationsmolekül des Immunsystems. In einem kleinen Teil des Transferfaktor-Peptids (eine Aminosäurenkette) ist die Molekularidentität eines Virus, einer Bakterie oder eines anderen Pathogens verschlüsselt. Auf Molekularebene ist dies analog zu einem Fußabdruck in nassem Sand; dieser Abdruck ist der Transferfaktor. Sieht das Immunsystem diese „Fußabdrücke“, ergreift es sie, verarbeitet sie und überreicht sie ungebundenen oder unreifen Immunzellen, die noch keinen eigenen Fußabdruck haben.

Beim Ergreifen und Verarbeiten dieser Informationen werden viele Zytokine in die unmittelbare Umgebung freigegeben. Die Zytokine Interleukin 12 (IL-12) und Interleukin 2 (IL-2) im Besonderen liefern allgemeine Erregung und Verbesserung aller Immunzellen und insbesondere der NK-Zellen. Transferfaktoren für den kommerziellen Gebrauch wurden zuerst aus dem Kolostrum von Milchkühen gewonnen. Mit der folgenden Entdeckung von Transferfaktoren im Eigelb von Hühnereiern gelang der Wissenschaft ein großer Schritt in der Entwicklung von Transferfaktoren für bestimmte Organe. Da Hühner jeden Tag ein Ei legen, sind sie zu einer signifikanten Quelle für Transferfaktoren geworden. Die Idee, Transferfaktoren aus dem Kolostrum der Kuh und Hühnertransferfaktoren zu kombinieren, entsprang dem Gedanken, dass die zwei Quellen für Transferfaktoren von verschiedenen Spezies einen breiteren Bereich von mikrobischen Identitäten in den Transferfaktoren liefern, um das Immunsystem in einer synergistischen Art und Weise zu schulen. Um die Idee zu prüfen, dass eine Mischung von Transferfaktoren die Immunfunktion noch weiter verbessern könnte, verwendeten die Wissenschaftler den NK-Zellen-Test. Der NK-Zellentest ist der derzeit beste Test, der zur Beurteilung der Immunfunktion zur Verfügung steht. Beim NK-Test werden lebende Lymphozyten in einer in vitro, oder Laborumgebung verwendet. Mit Hilfe des Tests konnten die Wissenschaftler die spezifische Mischung von Rinder- und Vogel-Transferfaktoren bestimmen, die alle anderen Kombinationen übertrifft. Die Studienergebnisse übertrafen die Erwartungen der Wissenschaftler und lieferten wichtige Erkenntnisse, insbesondere, dass die Mischung synergistisch zu wirken scheint.

Funktionsweise der natürlichen Killerzellen

Es wichtig, zuerst einmal die Funktion der NK-Zellen im Immunsystem zu verstehen. Wissenschaftler und Ärzte in aller Welt beginnen gerade die Kraft der NK-Zellen zur Kontrolle von Vireninfektionen und Tumoren zu erkennen. Sie verwenden einige der natürlichen Immunmodulatoren, um zu versuchen, die Immunfunktion zu verbessern. Eine große Anzahl von Studien zeigt eindeutig, dass die NK-Zelle viele Arten von Krebs und viren-infizierten Zellen kontrollieren und deren Eindämmung unterstützen kann. Die NK-Zelle ist eine besondere Art von Lymphozyte, da sie im Gegensatz zu den T- und B-Lymphozyten keine Vorbereitung oder Schulung erfordert, um zu funktionieren. Die NK-Zelle besitzt die Fähigkeit, Fremdes zu erkennen. Chirurgisch transplantiertes Gewebe wird von den NK-Zellen oft abgewehrt, es sein denn, das Gewebe ist sehr kompatibel und es werden bestimmte immun-unterdrückende Medikamente verabreicht. Eine Zelle, die sich in einen Tumor verwandelt hat, oder eine Zelle, die mit einem Virus infiziert wurde, kann ihren natürlichen Charakter verlieren und der NK-Zelle fremd erscheinen. Die NK-Zelle patrouilliert alle Zellen des Körpers und macht physischen Kontakt durch den „NK-Kuss.“ Ergibt der Kuss, dass die Zelle in Ordnung und nicht fremd ist, wird der Zelle Gnade erteilt. Ergibt der Kuss, dass die Zellen ein Tumor oder vireninfiziert sind, war dies der Todeskuss und die Zelle wird durch zwei Arten von Toxinen, die von der NK-Zelle produziert werden, zerstört. Die NK-Zelle würde früher als primitive Form der Immunität betrachtet. Heute steht jedoch eindeutig fest, dass die NK-Zelle der wichtigste Bestandteil des Immunsystems ist und großen Einfluss auf viele Immunfunktionen hat. Deshalb spielen gut funktionierende NK-Zellen viele wichtige Rollen bei der Aufrechterhaltung einer optimalen Funktion des Immunsystems und seines Gleichgewichts.

Messung der NK-Zellenaktivität

Weiße Blutkörperchen von gesunden Spendern sind die Lymphozytenquelle für den Test. Unmarkierte Proben, die mehrere verschiedene Kombinationen von Transferfaktoren aus Kuh-Kolostrum und Hühnereiern enthalten, wurden mit NK-Zellen für verschiedene Zeiträume von bis zu 48 Stunden mit den NK-Zellen inkubiert, um das potenteste Mischverhältnis zu ermitteln. Bekannte Mengen von NK-Zellen werden auch kleine Mulden mit lebenden Krebszellen hinzugefügt. Diese Krebszellen sind die Angriffsziele für die NK-Zellen. Ein elektronisch messbarer Farbstoff wird verwendet, um anzuzeigen, wenn eine Zelle lysiert oder getötet wurde. Dies ermöglicht eine objektive Messung der NK-Zellwirkung. Dieser Test bestimmt dann die Anzahl der Ziel-Krebszellen, die von den NK-Zellen zerstört wurden. Prozent-Zell-Lyse (CL) ist der wichtige Messwert.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Die Unterstützung der Immunfunktion und Wachsamkeit ist jetzt auf einer Ebene möglich, die vor weniger als zehn Jahren noch völlig unbekannt war. Das Denkmuster verschiebt sich, da wir jetzt in der Lage sind, die Spitzenaktivität der NK-Zellen nicht nur Stunden, sondern jetzt Tage früher eintreten zu lassen. Die erstaunliche Auswirkung besteht darin, dass durch die verbesserte NK-Funktion eine Infektion ohne Krankheit möglich ist sowie Tumorerkennung und -zerstörung, bevor der Tumor als Krankheit erkennbar wird. Die Chance, Krankheit zu verhindern, ist ziemlich schwer fassbar, mit Ausnahme einiger Impfstoffe. Die Fähigkeit, die Immunfunktion sicher und kostengünstig zu verbessern, macht dies zu einer realistischen Hoffnung. Vorbeugung ist in der Tat der Schlüssel und steht dank Transferfaktor jedermann zur Verfügung.

Quellen:

· Natural Immune Booster: Transfer Factor, William J. Hennen, Ph.D., Woodland Publishing, 1998

· The Super Supplement Combination for Optimal Immune Function: Enhanced Transfer Factor, William J. Hennen, Ph.D., Woodland Publishing, 2000

· „A New Basis for the Immunoregulatory Activities of Transfer Factor – an Arcane Dialect in the Language of Cells,“ Lawrence HS , Borkowsky W. Cell Immunol, 1983.

· „Structural Nature and Functions of Transfer-Factors,“ Kirkpatrick CH. Annals of The New York Academy of Sciences, 1993

 

 

Weiterführende Links zu
4Life Transfer Factor ™  Tri-Factor ™  Formula, 300 mg pro Kapsel mehr

4Life Transfer Factor Tri-Factor Formula, 300 mg pro Kapsel

Nehmen Sie täglich zwei 2 Kapseln mit Flüssigkeit. Empfohlene Dosis nicht überschreiten.... mehr

Nehmen Sie täglich zwei 2 Kapseln mit Flüssigkeit. Empfohlene Dosis nicht überschreiten.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Außerhalb der REICHWEITE VON KLEINEN KINDERN AUFBEWAHREN.

Formega3 Formega3
Inhalt 120 Stück (0,43 € * / 1 Stück)
52,00 € *
FormBlut FormBlut
52,00 € *
FormClean FormClean
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
FormNiere FormNiere
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
FormLeber FormLeber
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
FormDarm FormDarm
Inhalt 120 Stück (0,43 € * / 1 Stück)
52,00 € *
FormSlim FormSlim
Inhalt 240 Stück (0,22 € * / 1 Stück)
52,00 € *
PERTH Profi-System PERTH Profi-System
Inhalt 1 Stück
2.990,00 € *
Ennumi Transferfactor Body Lotion Ennumi Transferfactor Body Lotion
Inhalt 1 Paket(e)
20,50 € *
FormNerv FormNerv
Inhalt 120 Stück (0,43 € * / 1 Stück)
52,00 € *
FormHirn FormHirn
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
FormSlim FormSlim
Inhalt 240 Stück (0,22 € * / 1 Stück)
52,00 € *
FormSlim FormSlim
Inhalt 240 Stück (0,22 € * / 1 Stück)
52,00 € *
FormBlut FormBlut
52,00 € *
FormNiere FormNiere
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
FormLeber FormLeber
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
Aktivator Aktivator
Inhalt 180 Stück (0,33 € * / 1 Stück)
59,00 € *
FormSchön FormSchön
Inhalt 100 Milliliter (0,76 € * / 1 Milliliter)
76,00 € *
PERTH Profi-System PERTH Profi-System
Inhalt 1 Stück
2.990,00 € *
Entgiftung und Entschlackung Entgiftung und Entschlackung
Inhalt 1 Paket(e)
188,00 € *
FormNerv FormNerv
Inhalt 120 Stück (0,43 € * / 1 Stück)
52,00 € *
FormHirn FormHirn
Inhalt 120 Stück (0,73 € * / 1 Stück)
88,00 € *
Ennumi Transferfactor Body Lotion Ennumi Transferfactor Body Lotion
Inhalt 1 Paket(e)
20,50 € *
Mitochondrien und Ästhetik von innen Mitochondrien und Ästhetik von innen
Inhalt 1 Paket(e)
434,00 € *
Mitochondrien, chronische Krankheiten Mitochondrien, chronische Krankheiten
Inhalt 1 Paket(e)
434,00 € *
Verdauungs- und Stoffwechselprobleme Verdauungs- und Stoffwechselprobleme
Inhalt 1 Paket(e)
212,00 € *
Energiemanko und Stoffwechselschwäche Energiemanko und Stoffwechselschwäche
Inhalt 1 Paket(e)
274,00 € *
FormStraff FormStraff
Inhalt 100 Milliliter (0,52 € * / 1 Milliliter)
52,00 € *
FormSlim FormSlim
Inhalt 240 Stück (0,22 € * / 1 Stück)
52,00 € *
Zuletzt angesehen